Comicjuju

Geschichten in Bildern erzählt, zwischen Kunst und Literatur, Popkultur und Trash, ebenso laut und provozierend wie nachdenklich und tiefgründig, aufwändig in Szene gesetzt oder mit wenigen Strichen dahin geworfen: Die Welt der Comics hat viele Gesichter. Eines aber ist sie immer: unterhaltend. Anfangs verschmäht, lange verächtlich betrachtet, haben sich Comics längst als Kulturgut etabliert. Erzählt wird hier alles: historisches, fantastisches, abenteuerliches, erotisches, gesellschaftskritisches, politisches und vieles mehr. Konsumiert von Lesern aller Altersklassen, die aus einer enormen Vielfalt schöpfen können.

Das Comic-Festival COMICJUJU, welches 2019 erstmals in der Stuttgarter Innenstadt an verschiedenen Orten stattfinden wird, widmet sich den zahlreichen Facetten der „Neunten Kunst“. Lesungen, Vorträge, Ausstellungen, eine kleine Messe, der Pop- und Trinkkultur-Talk „Comics & Bier“ und ein begleitendes Magazin geben einen Einblick in die Welt der nicht nur bunten Bilder. Mit dabei sind zahlreiche Comicschaffende – Autoren, Zeichner, aber auch Verlage aus der Region wie ganz Deutschland, die von ihrer Arbeit mit und ihrer Liebe zum Medium Comic berichten und dazu einladen, selbst kreativ zu werden.

Zentrum des COMICJUJU ist die Stuttgarter Eberhardststraße und hier der Laden Superjuju sowie die benachbarten Clubs und Bars White Noise und Ice Café Adria, aber auch zahlreiche umliegende Läden, Bars, Galerien und Cafés.

Weitere Informationen zum COMIC JUJU, den geplanten Lesungen und Austellungen etc. folgen in Kürze.

Schreibe einen Kommentar